side_pic_header

29. SEPTEMBER – 2. OKTOBER 2022

29. SEPTEMBER – 3. OKTOBER 2022

Staatsrat Tim Cordßen-Ryglewski

„Die Wirtschaft der Freien Hansestadt Bremen ist ein Glied der einheitlichen deutschen Wirtschaft und hat in ihrem Rahmen die besondere Aufgabe, Seehandel, Seeschifffahrt und Seefischerei zu pflegen."

„Die Wirtschaft der Freien Hansestadt Bremen ist ein Glied der einheitlichen deutschen Wirtschaft und hat in ihrem Rahmen die besondere Aufgabe, Seehandel, Seeschifffahrt und Seefischerei zu pflegen,“ so heißt es in der Verfassung des Landes Bremen und so lässt sich mit gutem Grund sagen, dass die Ausrichtung des Deutschen Schifffahrtstages, noch dazu in den beiden Städten Bremen und Bremerhaven, ein herausragendes Ereignis im Jahr 2022 sein wird.

 Der Deutsche Schifffahrtstag bietet die hervorragende Möglichkeit, die wirtschaftliche Basis des Landes, die in der Schifffahrt, den Häfen und dem internationalen Warenaustausch liegt, mit der Zukunftsorientierung und Innovationskraft, die sich ihrerseits auf eine breite Wissenschafts- und Forschungslandschaft stützt, zu verknüpfen. Deshalb sehe ich es mit großer Freude, dass die wissenschaftlichen Einrichtungen und auch die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im maritimen Sektor fester Bestandteil der Planungen sind.

 Wissenschaft und Häfen gehörten und gehören eng zusammen, denn die heutigen Megatrends der Dekarbonisierung und der Digitalisierung und Automatisierung lassen sich nur gemeinsam im Sinne der Menschen und des Wirtschaftsstandortes gestalten. „Nachhaltige Schifffahrt: Gemeinsam, klar, sauber!“ das Motto des Deutschen Schifffahrtstages bringt dies in knapper Form zum Ausdruck.

 Ich freue mich sehr auf die vielfältigen Aktivitäten rund um den Deutschen Schifffahrtstag 2022 und sehe ganz besonders der großen Schiffs- und Bootsparade auf der Weser am 30. September 2022 mit Spannung entgegen.  

Tim Cordßen-Ryglewski, Staatsrat bei der Senatorin für Wissenschaft und Häfen.

Teilen:

Mehr Posts

Open Ship auf der Uthörn

Das AWI öffnet das Forschungsschiff zwei Tage lang für Besuchende, am Samstag, 1. Oktober, mit einem umfangreichen Programm zu den Themen Meeresforschung und Nachhaltige Schifffahrt.