side_pic_header

29. SEPTEMBER – 2. OKTOBER 2022

29. SEPTEMBER – 3. OKTOBER 2022

Jens Schwanen / BDB-Geschäftsführer

„Die leistungsfähige und besonders umweltschonende Binnenschifffahrt ist mit ihren sehr geringen CO2-Emissionen unverzichtbar, um die ambitionierten Klimaziele der EU und der Bundesregierung für den Transportsektor erreichen zu können.

Dies erkennt auch die EU-Kommission in ihrem „Green Deal“ und fordert einen deutlichen Aufwuchs des Güterverkehrs auf dem Wasser in den nächsten Jahren und Jahrzehnten. Immerhin bieten die Wasserstraßen noch große ungenutzte Potenziale, um Verkehre auf die klimafreundliche Binnenschifffahrt zu verlagern. Wir haben uns dazu entschieden, erstmals am Deutschen Schifffahrtstag in Bremen teilzunehmen und dort im Rahmen eines Fachworkshops besonderes Augenmerk auf die kurz-, mittel- und langfristigen Emissionsminderungsmöglichkeiten im Gewerbe zu legen. Gemeinsam mit Vertretern der Seeschifffahrt, welche vor sehr ähnlichen Herausforderungen steht, möchten wir Chancen und Lösungsansätze diskutieren. Wir verstehen die Binnenschifffahrt, die Seeschifffahrt und die Hafenwirtschaft gleichermaßen als Akteure des Gesamtsystems Wasserstraße. Daher ist es folgerichtig, dass sich der BDB erstmals am Deutschen Schifffahrtstag aktiv beteiligt.“

Teilen:

Mehr Posts