side_pic_header

29. SEPTEMBER – 2. OKTOBER 2022

29. SEPTEMBER – 3. OKTOBER 2022

Johanna Zschornack / Bremer entwicklungspolitisches Netzwerk e.V.

Die Schifffahrt soll nachhaltiger werden! Das heißt jedoch nicht nur die ökologischen Auswirkungen der Schifffahrt im Blick zu haben, sondern auch die soziale Nachhaltigkeit!

Die Schifffahrt soll nachhaltiger werden! Das heißt jedoch nicht nur die ökologischen Auswirkungen der Schifffahrt im Blick zu haben, sondern auch die soziale Nachhaltigkeit! Auf den Schiffen, die unsere Waren von A nach B transportieren, arbeiten viele Menschen unter härtesten Bedingungen. Keine Turbine läuft, kein Container wird auf- und abgeladen, keine Seemeile wird zurückgelegt ohne die Arbeit dieser Menschen. Daher dürfen wir beim Gedanken an die Schifffahrt nicht die Seeleute – die eigentliche Antriebskraft der Schifffahrt – vergessen. Wir müssen unseren Blick schärfen und dürfen nicht darüber hinwegsehen, wenn auf Schiffen Arbeits- und Menschenrechte missachtet werden.

Der Deutsche Schifffahrtstag sollte also unter dem Motto „Nachhaltige Schifffahrt: Gemeinsam, klar, sauber!“ sowohl die Frage diskutieren, wie die Schifffahrt zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen kann. Aber es sollte auch diskutiert werden, wie die Arbeitsbedingungen der Seeleute verbessert werden können. Daher setzt sich das Bremer entwicklungspolitische Netzwerk e.V. – unter anderem im Bündnis „Fair übers Meer!“ – für faire und menschenwürdige Arbeitsbedingungen auf See ein.

Teilen:

Mehr Posts