side_pic_header

29. SEPTEMBER – 2. OKTOBER 2022

29. SEPTEMBER – 3. OKTOBER 2022

Sven Mattheis / Kompetenzbereichsleiter „Digital Innovations“ am Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL)

Die Seeschifffahrt kann mit der Nutzung innovativer digitaler Lösungen und dem Bereitstellen transportrelevanter Informationen einen wichtigen Beitrag zum Erreichen nachhaltiger Ziele für die gesamte Transportkette liefern.

Bereits heute bieten technische Innovationen vieler Bereiche der Schifffahrt Möglichkeiten, nachhaltige Ziele zu erreichen.  Digitale Lösungen tragen maßgeblich dazu bei. Ihre Bandbreite wird durch aktuelle Entwicklungen in Technologien wie dem Internet der Dinge, der Blockchain-Technologie oder der künstlichen Intelligenz laufend erweitert.

In einem so komplexen Umfeld wie der Transportkette ist es essentiell, neben der spezifischen Betrachtung einzelner Transportträger das Zusammenwirken der gesamten Kette zu berücksichtigen, um so den gesamten Gütertransport bestmöglich nachhaltig zu gestalten. Besonders die Bereitstellung von Informationen, die u.a. durch den Einsatz neuer Technologien generiert werden, spielt hierbei eine wichtige Rolle.

Jeder Transport innerhalb der Kette stellt eine wichtige Informationsquelle dar. Dabei ist es wichtig, dass diese Informationen über Unternehmensgrenzen hinaus geteilt werden. Nachhaltige datenbasierte Lösungen sind nur durch das zeitnahe Bereitstellen relevanter Informationen durch und für alle Beteiligten möglich.

Für dieses Thema zu sensibilisieren, ist für das ISL eine wichtige Aufgabe. Der Deutsche Schifffahrtstag 2022 bietet hierzu die optimale Möglichkeit.  Wir freuen uns darauf, uns mit Vertreter:innen der maritimen Branche über dieses und andere Themen auszutauschen.

Teilen:

Mehr Posts