side_pic_header

29. SEPTEMBER – 2. OKTOBER 2022

29. SEPTEMBER – 3. OKTOBER 2022

Schifffahrt aus nächster Nähe – Komm‘ an Bord

Der Deutsche Schifffahrtstag 2022 bringt die Schifffahrt und die damit verbundenen Themen und Herausforderungen zu den Menschen, zu Ihnen und auch zu dir. Er bildet den Rahmen für eine Vielzahl von Veranstaltungen von der Maritimen Woche Bremens, einer ganzen Reihe fachlicher Veranstaltungen, offizieller Ansprachen und Begegnungen bis hin zu einer beeindruckenden Schiffs- und Bootsparade auf der Weser. 

Das vielfältige Programm mit den unterschiedlichen Bausteinen und Schwerpunkten wird auf den folgenden Unterseiten im Detail erklärt, so dass hier nur ein erster Überblick folgt:

Vorfreude über fast ein ganzes Jahr

  • Veranstaltungsreihe der Hochschule Bremen sowie der Nautischen Vereine zu Bremerhaven und Bremen. Nächster Termin ist der12. Juli mit einem Fokus auf autonome Schiffe sowie die damit verbundenen Anforderungen und Chancen in Bremen. 
  • Mai: Feierlichkeiten anlässlich des 400jährigen Jubiläums des Vegesacker Hafens,
  • 18. Mai: Festakt anlässlich des weltweit ersten International Day for Women in Maritime im Haus Schütting in Bremen. Beteiligt sein werden unter anderem die Bremer Hafensenatorin Dr. Claudia Schilling sowie die Präsidentin des Verbands Deutscher Reeder, Dr. Gaby Bornheim.
  • 23. Juni: 12. Bremerhavener Solarbootrennen – im Werftbrunnen vor der Großen Kirche
  • 25. Juni: International Day of the Seafarer (Tag des Seefahrers) mit einer Veranstaltung Fair übers Meer: Konferenz zu den Arbeitsbedingungen von Seeleuten sowie Aktionen in Bremen und Bremerhaven 
  • ab dem 23. September: Maritime Woche in Bremen mit vielfältigen Veranstaltungen für Jung und Alt, für Profis und solche, die es werden wollen, für Menschen von der Küste und jene mit einer Vorliebe für Berge / Open Ship, Besichtigungsmöglichkeiten maritimer Einrichtungen und Unternehmen / Vorstellung maritimer Studiengänge und beruflicher Möglichkeiten und Perspektiven / Die Abendstunden erstrahlen im Maritimen Blau und vieles mehr.
  • 27./28. September: 16. Bremer Schifffahrtskongress
  • 28. September: Abendempfang des Short Sea Shipping & Inland Waterway Promotion Centers (spc) auf dem Teerhof in Bremen

 

29. September 2022

  • 0900 bis 1500: Fachliche Veranstaltungen unter Leitung des Ständigen Fachausschusses des Deutschen Nautischen Vereins sowie der Partner. Konkret zu erwarten sind drei Veranstaltungen. Eine direkt zum Motto des DST „Nachhaltige Schifffahrt: gemeinsam, klar, sauber!„, die direkt am Bremer Markt in Kooperation mit dem BDB gestaltet wird. Eine weitere unter dem Titel „Freiheit der Meere: Nachhaltige Sicherung der Seewege als Grundlage fairen Welthandels.“ Hier erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit dem Deutschen Marinebund und dem Verband Deutscher Reeder. Und auch die Häfen stehen im Fokus, denn unter Federführung des Forschungsverbundes Maritimes Recht wird gemeinsam mit dem Maritimen Cluster Norddeutschland an der Hochschule Bremen eine Veranstaltung zum Thema „Nachhaltige Häfen: gemeinsam, klar, sauber!“ gestaltet. Alle diese Veranstaltungen werden so geplant, dass ein problemloser Übergang zum darauffolgenden Eröffnungsfestakt sehr gut möglich ist. 
  • 1615: Offizieller Eröffnungsakt im St. Petri Dom zu Bremen – Programmgestaltung in Zusammenarbeit mit den Seemannsmissionen
  • ab 1900: Senatsempfang mit Festakt zum Nautischen Essen im Rathaus zu Bremen. Festreden durch Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte sowie Prof. Dr. Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI).

 

30. September 2022

  • beginnend ab 0830: Schiffs- und Bootsparade auf der Weser mit Fahrt von Bremen nach Bremerhaven unter der Schirmherrschaft der Senatorin für Wissenschaft und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, Dr. Claudia Schilling.
  • beginnend um 1700: Empfang in der Seestadt Bremerhaven u.a. unter Beteiligung des Oberbürgermeisters Melf Grantz sowie einer Festrede der Präsidentin des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie, Frau Dr. Kammann-Klippstein.
  • Nautischer Dialog.

 

Samstag, 1. Oktober 2022  

  • Tag der Offenen Tür am Tonnenhof des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Weser-Jade-Nordsee
  • Open-Ship an mehreren Stellen des Hafens
  • Vorstellung maritimer Studiengänge und beruflicher Möglichkeiten und Perspektiven
  • voraussichtlich HAFENTAG organisiert von der Bremischen Hafenmanagementgesellschaft bremenports
  • Maritimes Wochenende in Bremerhaven.

 

Sonntag, 2. Oktober 2022

  • Festgottesdienst in Verbindung mit der Jubiläumsfeier „125+1“ der Deutschen Seemannsmission in Bremerhaven. 
  • Geplant wird zudem ein maritimes Konzert zum Abschluss.

Schifffahrt aus nächster Nähe – Komm‘ an Bord

Der Deutsche Schifffahrtstag 2022 bringt die Schifffahrt und die damit verbundenen Themen und Herausforderungen zu den Menschen, zu Ihnen und auch zu dir. Er bildet den Rahmen für eine Vielzahl von Veranstaltungen von der Maritimen Woche Bremens, einer ganzen Reihe fachlicher Veranstaltungen, offizieller Ansprachen und Begegnungen bis hin zu einer beeindruckenden Schiffs- und Bootsparade auf der Weser. 

Das vielfältige Programm mit den unterschiedlichen Bausteinen und Schwerpunkten wird auf den folgenden Unterseiten im Detail erklärt, so dass hier nur ein erster Überblick folgt:

Vorfreude über fast ein ganzes Jahr

  • Monatliche Veranstaltungsreihe der Hochschule Bremen sowie der Nautischen Vereine zu Bremerhaven und Bremen. Nächster Termin ist der 10. Mai um 1700 in der Hochschule Bremen. 
  • 18. Mai: Festakt anlässlich des weltweit ersten International Woman in Maritime Day im Haus Schütting zu Bremen. Beteiligt sein werden unter anderem Frau Senatorin Dr. Schilling und die Präsidentin des Verbands Deutscher Reeder, Frau Dr. Gaby Bornheim. 
  • 25. Juni: International Day of the Seafarer (Tag des Seefahrers) 
  • ab 23. September: Maritime Woche in Bremen mit vielfältigen Veranstaltungen für Jung und Alt, für Profis und solche, die es werden wollen, für Menschen von der Küste und jene mit einer Vorliebe für Berge / Open Ship, Besichtigungsmöglichkeiten maritimer Einrichtungen und Unternehmen / Vorstellung maritimer Studiengänge und beruflicher Möglichkeiten und Perspektiven.
  • Mai: Feierlichkeiten anlässlich des 400jährigen Jubiläums des Vegesacker Hafens, dem ältesten künstlich erschaffenen Hafen Deutschlands. 

 

29. September 2022

  • 0900 bis 1500: Fachliche Veranstaltungen unter Leitung des Ständigen Fachausschusses des Deutschen Nautischen Vereins sowie der Partner. Konkret zu erwarten sind drei Veranstaltungen. Eine direkt zum Motto des DST „Nachhaltige Schifffahrt: gemeinsam, klar, sauber!„, die im Haus Schütting direkt am Bremer Markt in Kooperation mit dem BDB gestaltet wird. Eine weitere unter dem Titel „Freiheit der Meere: Nachhaltige Sicherung der Seewege als Grundlage fairen Welthandels.“ Hier erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit dem Deutschen Marinebund und dem Verband Deutscher Reeder. Und auch die Häfen stehen im Fokus, denn unter Federführung des Forschungsverbundes Maritimes Recht wird gemeinsam mit dem Maritimen Cluster Norddeutschland an der Hochschule Bremen eine Veranstaltung zum Thema „Nachhaltige Häfen: gemeinsam, klar, sauber!“ gestaltet. Alle diese Veranstaltungen werden so geplant, dass ein problemloser Übergang zum darauffolgenden Eröffnungsfestakt sehr gut möglich ist. 
  • 1615: Offizieller Eröffnungsakt im St. Petri Dom zu Bremen
  • ab 1900: Senatsempfang mit Festakt zum Nautischen Essen im Rathaus zu Bremen. Festrede durch Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte.

 

30. September 2022

  • beginnend ab 0830: Schiffs- und Bootsparade auf der Weser mit Fahrt von Bremen nach Bremerhaven unter der Schirmherrschaft der Senatorin für Wissenschaft und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, Dr. Claudia Schilling.
  • beginnend um 1700: Empfang in der Seestadt Bremerhaven u.a. unter Beteiligung des Oberbürgermeisters Melf Grantz sowie einer Festrede der Präsidentin des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie, Frau Dr. Kammann-Klippstein.
  • Nautischer Dialog.

 

Samstag, 1. Oktober 2022  

  • Tag der Offenen Tür am Tonnenhof des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Weser-Jade-Nordsee
  • Open-Ship an mehreren Stellen des Hafens
  • Vorstellung maritimer Studiengänge und beruflicher Möglichkeiten und Perspektiven
  • voraussichtlich HAFENTAG organisiert von der Bremischen Hafenmanagementgesellschaft bremenports
  • Maritimes Wochenende in Bremerhaven.

 

Sonntag, 2. Oktober 2022

  • Festgottesdienst in Verbindung mit der Jubiläumsfeier „125+1“ der Deutschen Seemannsmission in Bremerhaven. 
  • Geplant wird zudem ein maritimes Konzert zum Abschluss.